Teenies zwischen 12 und 14 Jahren entdecken im Gemeindeunterricht lebensnah, was der christliche Glaube mit unserem Alltag und mit uns zu tun hat und welche Rolle dabei die Gemeinde spielt. Dazu erzählen interessante Gäste aus ihrem Leben. Wir kommen über unser eigenes Leben ins Gespräch. Wir stöbern gemeinsam in der Bibel und machen überraschende Entdeckungen. Dabei legen wir Wert auf gute Gemeinschaft.

Der Kurs geht über zwei Jahre und startet immer nach den Sommerferien. Wir treffen uns einmal im Monat an einem Samstagvormittag mit Unterricht, guter Gemeinschaft und einer kleinen Mahlzeit. Höhepunkte des Kurses sind die Gemeindeunterrichtsfreizeiten. Zum Abschluss feiern wir einen Segnungsgottesdienst mit der ganzen Gemeinde.

Kontakt: Sören Brünninghaus