Wer intensiv in theologische Themen einsteigen und anspruchsvolle theologische Lektüre gemeinsam erarbeiten möchte, ist im Theologischen Lektürekreis richtig. Unter Anleitung von Dr. Andrea Strübind, Professorin für Kirchengeschichte an der Carl von Ossietzky Universität, beschäftigt sich der Kreis mit unterschiedlichen Texten. Die Termine sind i.d.R. einmal im Monat an einem Montagabend um 19:30 Uhr und stehen allen Interessierten offen.

Kontakt: Karin Förster, karin.foerster43@gmail.com